… der erste Gedanke, wenn du am Morgen die Augen öffnest und dann den ganzen Tag hindurch bis zum  letzten Gedanken am Abend bevor du einschläfst.

 

Deine Gedanken können dir Glücksgefühle bringen oder dich im Gedankenkarussell der Angst festhalten.

 

Deine Gedanken beeinflussen deinen Herzschlag, wenn du dich freust und auch wenn du dich ärgerst.

 

Deine Gedanken können deinen Schmerz verstärken, wenn du dich darauf konzentrierst oder deine Schmerzen vermindern, wenn du dich von ihnen ablenken lässt.

 

Deine Gedanken können dir schöne Träume bringen oder dich nachts vom Schlafen abhalten. 

 

Sie können dich zu höchsten Leistungen anspornen oder es dich aus Angst vor dem Scheitern gar nicht erst versuchen lassen.

 

 


Du bist hier richtig, wenn du

  • unter Schlafproblemen leidest, nicht ein- oder durchschlafen kannst, weil dich deine Gedanken nachts wach halten.
  • einen hohen Blutdruck hast und dein Arzt dir geraten hat Stress zu reduzieren.
  • gerne mehr Zeit für dich hättest, aber nicht nein sagen kannst.
  • dein Selbstwertgefühl erhöhen möchtest um mehr Erfolg im Beruf zu haben.
  • dich nicht traust Veränderungen vorzunehmen, aus Angst eine falsche Entscheidung zu treffen.
  • dich oft durch Fernsehen, Weggehen, Essen, Internet,... ablenkst, weil dir dein Leben gerade zu viel ist.
  • unter Verspannungen leidest, weil du dich immer durchs Leben hetzen und kämpfen musst.
  • dein Leben auf später verschiebst, weil jetzt gerade keine Zeit ist.
  • gerne mehr Lebensfreude hättest, aber nicht weißt wo du anfangen sollst.

Alles beginnt mit einem Gedanken -

und du kannst diesen Gedanken steuern!

Wie das geht? Ich arbeite mit dir in einem Prozess:

  1. RUHE in deinem Kopf und in deinen Gedanken - durch Atemübungen, Meditation, Tiefenentspannung oder Yoga. Gemeinsam finden wir die Übung die für dich passt
  2. genau HINSCHAUEN! Denn nur wenn wir das genau hinschauen, sehen wir die Hintergründe. Wir erkennen Verhaltens- und Denkmuster die uns oft gar nicht bewusst sind. Wir sehen warum die Dinge sind wie sie sind und warum wir handeln wie wir es tun.
  3. LOSLASSEN. 

Wenn du diese drei Schritte absolviert hast, beginnen wir die Zukunft zu gestalten.

Jetzt geht es um VERÄNDERUNG!

 

Wir erschaffen für dich passendere Denk- und Verhaltensmuster und integrieren sie in deinem Tempo in dein Leben Das Ziel: Deine Gedanken und dein Verhalten zu  optimieren und dadurch entspannter durch das Leben gehen.

 


Du möchtest mehr über eine mögliche Zusammenarbeit wissen?

Dann kontaktiere mich, für ein unverbindliches Gespräch:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.



Aktuelle Termine

Yoga Kurs in Wien

8 Wochen Yoga Kurs im Kabelwerk13.03.- 15.05.2019

Yoga & Mind Workshops in Wien



Aktueller Blog- und Podcastbeitrag

Welche Gewohnheiten bestimmen deinen Alltag?

Der heutige Beitrag handelt von deinen Gewohnheiten. 

Es geht darum, herauszufinden welche Gewohnheiten du bereits hast, welche dir gut tun und welche du gerne ändern möchtest. 

Am Ende dieses Artikel weißt du:

  • Welche Gewohnheiten deinen Alltag bestimmen
  • Welche "Wenn-Dann" Schleifen du bereits abgespeichert hast
  • Welcher Gewohnheitstyp du bist
  • Was Gefühle mit Gewohnheiten zu tun haben

 

 

Dies ist der erste Teil einer Serie zum Thema: "Gewohnheiten ändern - entspannt leben". Im nächsten Beitrag geht es darum, dir eine Sache auszusuchen, die du in dein Leben integrieren willst und einen Plan für die Umsetzung zu bekommen. Wenn du keine Inhalte verpassen möchtest, trage dich hier zum Newsletter ein!

 

Den Beitrag gibt es wie immer zum Lesen & Hören!

mehr lesen

Beliebte Blog- und Podcastbeiträge

3 Tipps für ein glückliches Leben
Umgang mit schwierigen Menschen
Tipps zum Loslassen

Du hast dein Thema nicht gefunden? Dann schau bei den Blogbeiträgen vorbei, ob etwas für dich dabei ist!