Von mir für dich gesehen und für gut empfunden

Obwohl ich seit Jahren keinen Fernseher besitze, finden mich immer interessante Dokumentationen und Filme. Ich durchforste gerade mein Gehirn um dir die besten zu empfehlen - und das dauert.... Deshalb ist diese Seite noch im Wachsen!

Schau doch öfter Mal vorbei - es gibt bestimmt bald etwas Neues zu entdecken!

*

Wenn du mehr über den Hintergrund des modernen Yoga erfahren möchtest, dann kann ich dir die Dokumentation "Der atmende Gott" sehr empfehlen!

 

Wie es bereits der Untertitel verspricht, entführt dich die Doku zum Ursprung des modernen Yoga. Geh auf eine Reise nach Mysore, der Wiege des Yoga und triff die großen Gurus: Krishnamacharya, Patthabi Jois und Iyengar. 

 

Lerne, wie Yoga zunächst für die Familie des Maharadschas aufgeführt wurde und wie sich auch die großen Lehrer in ihrem Ansatz entwickelt und in unterschiedliche Richtungen bewegt haben - nicht immer ganz reibungslos...

 

Alte Aufnahmen, sowie Interviews mit ehemaligen Schülern und den Kindern der berühmten Yogis versuchen einen Einblick in die Anfänge und die Entwicklung des Yoga zu geben wie wir es heute kennen - klar  und ohne Esoterik.



*

Kumaré ist eine der besten Dokumentationen, die ich seit langem gesehen habe.

 

Die Geschichte handelt von dem Filmemacher Vikram, einem Amerikaner mit indischen Wurzeln. Auf der Suche nach Religion und Spiritualität bekam er immer mehr das Gefühl, dass die selbsternannten Gurus nichts zu sagen hatten. Er stellte sich die Frage, ob Menschen tatsächlich blind folgen, oder ob ein Guru auch Substanz haben muss.

Also wurde er zur Kunstfigur Sri Kumare - langer Bart, weißes Tuch und ein Stock mit selbst geschaffenem religiösen Symbol inklusive. Er erstellte eine Webseite und über eine Assistentin Kontakt zu verschiedenen Yoga- und Healing Centren her. Immer mit dem Versprechen, ein großer Guru zu sein, der Heilung bringt.

 

Seine Lehre? Die Antwort liegt in dir selbst - du bist dein Guru.

 Nach kurzer Zeit hatte er seine Anhängerschaft um sich geschart und das Lügenkonstrukt wurde immer größer. Bis er es am Ende auflöst - mit faszinierenden Folgen.

 

Ich möchte über den Inhalt gar nicht so viel vorab erzählen - sieh es dir an! 

Frage dich dabei:

  • Bewundere ich oft Menschen, weil sie in den Medien präsent sind?
  • Was macht einen weisen Menschen für mich aus?
  • Wem glaube ich etwas?
  • Warum vertraue ich nicht auf mich selbst?

Viel Spaß dabei!



WARNUNG: Alle Empfehlungen basieren auf absolut subjektiver Bewertung und ausschließlich auf meinen eigenen Interessen ;). 

 

* Da ich Mitglied des Amazon Partnerprogrammes bin, hast du auf meiner Webseite die Möglichkeit, durch einen Klick auf das Bild gleich direkt bei Amazon die Produkte näher anzusehen. Solltest du dich für eines entscheiden, zahlst du den gleichen Preis, aber ich erhalte eine kleine Provision. Ich danke dir dafür! Du findest die meisten Bücher und Filme die ich hier vorstelle aber auch in der Bibliothek deines Vertrauens - kostenlos ;).